Ärzte Pöcking Aufkirchen

Verkehrsmedizin

Ein qualifiziertes Team steht Ihnen zur Verfügung

Wer am Straßenverkehr teilnimmt, sollte fit sein – und muss, so verlangt es der Gesetzgeber, als Führer eines Fahrzeugs seine körperliche Eignung auch nachweisen. In unserer Praxis steht Ihnen ein qualifiziertes Team mit sämtlichen erforderlichen Geräten zur Verfügung, um alle in den verkehrsmedizinischen Bereich fallenden Untersuchungen, einschließlich der Psychometrie, exakt durchzuführen und entsprechend zu testieren.

Wichtig:
Für alle Pkw-Fahrer über 50, die ohne Gewichtsklassenein schränkung fahren wollen, sowie für LkW-Fahrer und alle, die im Bereich der Personenbeförderung ein Fahrzeug führen möchten, gelten spezielle Unter suchungsvorschriften, die sich nach der jeweiligen Führerscheinklasse richten. 

Die Untersuchungen im Einzelnen

Basis-Untersuchung: Basis jeder verkehrsmedizinischen Untersuchung sind Vorgeschichte/ Hintergrund sowie das Ergebnis der körperlichen und orientierenden neurologischen Untersuchung. Der ergänzende Hörtest klärt ab, ob der Verkehrsteilnehmer auch in Gefahrensituationen in der Lage ist, akustische Signale wahrzunehmen.

Sehtest: Sorgfältige Augenuntersuchung zur Feststellung von Sehkraft, Stereo- Sehen, Dämmerungssehen, Koordination der Augen, Farbensehvermögen, Beurteilung von Augeninnerem und Augenhintergrund. Mit der gesetzlich vorgeschriebenen computergesteuerten Perimetrie wird das Sehen „aus dem Augenwinkel“ überprüft (um beispielsweise auf Überholmanöver entsprechend richtig reagieren zu können).

Verkehrspsychologische Untersuchung: Mit dem computergesteuerten „Wiener Testsystem“ wird die maximale Belastbarkeit desjenigen, der in der Personenbeförderung tätig werden möchte, ermittelt. Das Ergebnis ist eine Bündelung objektiver Werte über Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit, Reaktionszeit, Arm/Bein- Koordination, Aufmerksamkeit, Erkennungs- und Erinnerungsvermögen u.a.m.

Untersuchungen für LKW-Fahrer:
Neuantrag, Nachuntersuchung

Untersuchungen für Beschäftigte in der Personenbeförderung (Bus, Taxi, etc.):
Neuantrag, Nachuntersuchung Beratung/Vorbereitung auf die MPU

Wir koordinieren mit Fachkollegen einen Termin zur Stressreduzierung vor der Medizinisch Psychogischen Untersuchung. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin für Ihre Untersuchung/en über die Zentrale des Hausarztzentrums: Tel. 08151/ 5264.

Aktuelles:

Dr. med. Klaus Gröber

Dr. Klaus Gröber
Allgemeinmediziner gründet eine GmbH

Mehr...

Praxis Aufkirchen
Medizinisches Versorgungszentrum Aufkirchen

Ärztehaus Aufkirchen
Farchacher Straße 13
82335 Berg-Aufkirchen
Telefon: 08151 / 5264

Öffnungszeiten:
Montag 8.00-18.00 Uhr
Dienstag 8.00-16.00 Uhr
Mittwoch 8.00-18.00 Uhr
Donnerstag 8.00-16.00 Uhr
Freitag 8.00-16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Notfall-Telefon
Hausärztliches Versorgungszentrum Starnberger See

Ein besonderer Service für unsere Patienten: Das MVZ hat ein Diensthandy, das einer unserer Ärzte/innen auch außerhalb der Öffnunszeiten bei sich trägt.

Weitere Informationen in Kürze.

Sie befinden sich auf: Leistungen » Verkehrsmedizin