Ärzte Pöcking Aufkirchen

Ozontherapie

Folgende Ozontherapien werden im Hausarztzentrum angeboten

Große Eigenblutbehandlung: Hier wird dem Patienten 50 bis 100 ml Blut aus der Vene entnommen und mit einer Ozon-Sauerstoffmischung versetzt und anschließend in die Vene gespritzt. Die Dauer bei dieser Behandlung beträgt ca. 20 Minuten.

Kleine Eigenblutbehandlung:
Dem Patienten wird eine kleinere Menge (10 bis 20 ml) Blut entnommen und mit Sauerstoff und Ozon vermischt bevor es anschließend in die Muskulatur injiziert wird.

Rektale Begasung: Ein Einwegkatheter wird ca. 10 cm tief in den Darmausgang eingeführt und mit Hilfe einer Klistierspritze bis zu 300 ml Ozon-Sauerstoff-Mischung eingespritzt.

Beutelbegasung: Wunden und Hautflächen können mit Hilfe der äußerlichen Ozon-Begasung behandelt werden. Hierzu wird ein Beutel um die betroffene Stelle gewickelt und mit Ozongas befüllt.

Ozonsalben und Cremes: Zur Kosmetik und Wundbehandlung

Gelenkinjektionen: zur Schmerzbehandlung und Rheumabehandlung wird Ozon unter die Haut und in die betroffenen Gelenke gepritzt.


Die Ozontherapie findet vor allem Anwendung bei:

  • Durchblutungsstörungen
  • Virusinfektionen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Chronische Leberinfektion
  • Krampfadern
  • Asthma
  • Allergien
  • Gelenkschmerzen
  • Verstopfung
Praxis Berg

Die Praxis befindet sich im Geschäftszentrum, unmittelbar neben dem REWE-Markt. Sie können zum Parken die dortigen Parkplätze nutzen.

 

Praxis Berg
Perchastr. 5
82335 Berg
Telefon: 08151/5264

Öffnungszeiten:



Montag 08:00 - 18:00 Uhr (Dr. Wagner: 08:15 - 13:00; Dr. Brandlmeier: 15:00 - 18:00)
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr (Dr. Brandlmeier / Dr. Wagner: 08:00 - 13:00; Dr. Thiele: 15:00 - 18:00)
Mittwoch 08:00 - 13:00 Uhr (Dr. Thiele: 08:00 - 13:00)
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr (Dr. Thiele: 08:00 - 13:00; Dr. Thiele / Dr. Wagner: 15:00 - 18:00)
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr (Dr. Brandlmeier: 08:00 - 13:00)

Sie befinden sich auf: Leistungen » Ozontherapie